Das Jahr der Kreuzotter

Lichtbildervortrag von Jürgen Daudt (Senden),
Donnerstag, 17.8.2017 19:00 Uhr im Emsland Moormuseum, Eintritt frei

Die Kreuzotter ist ein faszinierendes Mitglied unserer heimischen Moore. Sie kann von Mitte März bis Ende Oktober beobachtet werden. Der Vortrag schildert die interessante Lebensweise unserer einzigen, flächendeckend verbreiteten, heimischen Giftschlange.

Der langjährige und vielfach preisgekrönte Tierfotograf Jürgen Daudt ist in den Mooren seiner Heimat unterwegs; die dortige Kreuzotter-Population ist mit etwa 200 Tieren eine der größten in Nordrhein-Westfalen. Aber auch in den Mooren des Emslandes, dem Goldenstedter Moor bei Vechta und dem Gildehauser Venn bei Bad Bentheim, stellt er den scheuen Schlangen fotografisch nach. Seine beeindruckenden Fotografien zeigen u.a. Fotos der Paarung, Häutung und Nahrungssuche der Tiere in ihren Lebensräumen.

Daudt stammt aus Senden bei Münster und wahr Biologierlehrer, was ein wenig seine Profession erklärt. Jürgen Daudt ist Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, einer der größten Organisationen für Naturfotografie weltweit. Er konzentriert sich in seiner Arbeit in jahrelangen Projekten immer nur einer Tierart.