Die heimische Tierwelt erkennen

So. 23.04.2017, 15:00 Uhr, Dauer: ca. 2 Std.
Heinz Schütte, Museumspädagogik
Dr. Michael Haverkamp, Museumsdirektor

Zusammen erkunden wir die „Wildnis“ rechts und links des Emsland Moormuseums. Auf einer Wanderung von etwa sechs Kilometern schauen wir abseits der Wege, welche Tiere sich im Moor und Moorrandgebiet aufhalten. Trittsiegel und Losung geben Auskunft über jene nacht- oder dämmerungsaktiven Tiere, die sich normalerweise unseren Blicken entziehen.

Für Familien mit Kindern geeignet! Bitte vorher anmelden! Treffpunkt: Kasse, Gebühr: Museumseintritt
Auf regenfeste Kleidung und gutes Schuhwerk achten!