Zur Industrialisierung der Torfindustrie

Do. 15.03.2018, 19:00 Uhr
Dr. Michael Haverkamp, Direktor Emsland Moormuseum

Während sich im 19. Jahrhundert in den meisten Wirtschaftsbranchen des späteren Deutschen Reiches allmählich die industrielle Produktion durchsetzt, behaupteten sich im Torfabbau die traditionellen Produktionsformen. Die fehlende Modernisierung und die zunehmende Konkurrenz der Steinkohle führten so zu einer Strukturkrise der Torfbranche. Aus diesem Grund versuchten der preußische Staat, Unternehmer, Ingenieure und Agrarwissenschaftler Lösungsansätze zu erarbeiten und entfalteten dabei eine beachtliche Innovationskultur.

Treffpunkt: Kasse, Gebühr: Eintritt frei