Ausstellungshalle

Ausstellungshalle2
Im Juni 2010 konnte eine zweite Ausstellungshalle auf dem Gelände des Emsland Moormuseums eröffnet werden. Die Halle ist barrierefrei, alle Ebenen lassen sich über einen Fahrstuhl erreichen. Die Halle hat eine Ausstellungsfläche von 1600 m² und ist klimatisiert, sie nimmt im Zentrum die eindrucksvollen Großobjekte der Firma W. Ottomeyer, bestehend aus dem Tiefpflug „Mammut“, zwei Lokomobilen sowie einem Mannschaftswagen auf.

Die sich über mehrere Ebenen erstreckende Ausstellung zeigt die Geschichte des Emslandplanes, einem Raumordnungsprogramm der 1950er und 1960er Jahre mit unvorstellbaren Ausmaßen. Daneben sollen im Obergeschoss des Gebäudes die Geschichte der Torfindustrie seit dem Zweiten Weltkrieg und die Geschichte des Moorschutzes mit der Moorforschung demnächst breiten Raum erhalten. Die Halle verfügt zudem über eine 400 m² große Sonderausstellungsfläche, die wir mehrmals jährlich mit Wechselsausstellungen bestücken.