Moortheater am Internationalen Museumstag

In den letzten Monaten hatten Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Marianum Meppen am Emsland Moormuseum die Möglichkeit das Moor kennen zu lernen und sich kreativ mit diesem Lebensraum auseinander zu setzen. Unter Begleitung von Umweltwissenschaftlerin Uta Berghöfer, Museumspädagogin Janna Gerkens und Lehrer Dennis Fischer entwickelten die Jugendlichen gemeinsam Ideen und Charaktere wie blaue Moorfrösche auf Brautschau und ein romantischer Flug im Heißluftballon über dem Moor. Gemeinsam entstand bei Workshops im Moormuseum und im Unterrichtsfach Darstellendes Spiel der elften Klasse ein Moortheater mit dem Titel „Moorliebeleien – There is something Moor“. Am 19. Mai 2019 ist Internationaler Museumstag, bei freiem Eintritt ins Museum bietet das gemeinsame Moortheater Gästen die Möglichkeit einmalige Eindrücke im Moor zu genießen, denn Theater hat überall Raum. An diesem Tag gibt es Themenführungen um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr, Fahrten mit der Feldbahn (normale Fahrpreise) und um 16:30 Uhr die Premiere des Moortheaters im Emsland Moormuseum.