Museumsgütesiegel 2022 – 2028 an Emsland Moormuseum vergeben!

Hannover, April 2022

Am 27.4.22 wurden in Hannover im Arne-Jacobsen-Foyer der Herrenhäuser Gärten 15 niedersächsische Museen mit dem Museumsgütesiegel ausgezeichnet. Die Übergabe der Urkunden nahm der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Björn Thümler zusammen mit dem Vorsitzenden des Museumsverbandes Niedersachsen und Bremen Prof. Rolf Wiese und dem Direktor der Niedersächsischen Sparkassenstiftung Dr. Johannes Janssen vor. Unter den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen waren auch 10 Museen, die das Gütesiegel bereits zum dritten Mal in Folge verliehen bekamen, darunter auch das Emsland Moormuseum. Der Erste Vorsitzende des Emsland Moormuseum e.V. Landrat Marc-André Burgdorf sowie der stellvertretende Museumsleiter Ansgar Becker nahmen in Hannover die Urkunde entgegen.

Das Museumsgütesiegel bescheinigt dem Museum die Erfüllung der vom Deutschen Museumsbund / ICOM Deutschland 2006 formulierten Standards für Museen. Geprüft werden alle Bereiche der Museumsarbeit, darunter die institutionelle und finanzielle Basis, Museumskonzept, Museumsmanagement, Personalsituation, und die Organisation der Museumsaufgaben wie Sammeln, Bewahren, Forschen und Ausstellen, Vermitteln.

 

21.04.2022, Verleihung der Museumsgütesiegel 2022 bis 2028, Arne-Jacobsen-Foyer, Herrenhäuser Gärten Hannover. Dr. Johannes Janssen (Direktor der Niedersächsischen Sparkassenstiftung), Björn Thümler (Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur), Prof. Dr. Rolf Wiese (Vorsitzender des Museumsverbandes Niedersachsen und Bremen e.V.) und Vertreter*innen aller ausgezeichneten Museen. Foto: Helge Krückeberg

Adresse

Emsland Moormuseum e.V.
Geestmoor 6
49744 Geeste / Groß Hesepe

Telefon & FAX

Fon: +49 (0) 59 37 – 70 99 90
Fax: +49 (0) 59 37 – 70 99 935

X