Unser Siedlerhof: Anlaufpunkt für Familien mit Kindern

Im Außengelände des Emsland Moormuseum befindet sich eine bäuerliche Nebenerwerbsstelle, bestehend aus dem Wohngebäude mit kleiner Stallung und einem Bauerngarten. Die Siedlerstelle stellt in idealtypischer Weise einen kleinbäuerlichen Nebenerwerbshof der Zeit um 1920 dar, dessen Räumlichkeiten sich in drei Arbeits- und Wohnbereiche gliedern. Der Garten ist so angelegt, dass sich die seinerzeitige Notwendigkeit der Bevorratung problemlos ablesen lässt.

Der Hof ist als Archehof anerkannt. Unter anderem züchtet und vermarktet das Museum Bentheimer Landschafe, Bunte Bentheimer Schweine, Westfälische Totlegerhühner und Diepholzer Gänse. Die Bentheimer Landschafe werden zudem zur naturnahen Landschaftspflege auf den museumseigenen Hochmoorflächen eingesetzt und sind bei einem Spaziergang dort zu sehen.

 

Adresse

Emsland Moormuseum e.V.
Geestmoor 6
49744 Geeste / Groß Hesepe

Telefon & FAX

Fon: +49 (0) 59 37 – 70 99 90
Fax: +49 (0) 59 37 – 70 99 935

X