Sie sind hier: Aktuelles / Bargerveen (Niederlande)

Übersicht: Aktuelles

Bargerveen (Niederlande)

Bereits Ende der 1960er Jahre, nachdem das Hochmoor abgetorft war, entschloss sich die niederländische Forstverwaltung, das Gebiet des heutigen Naturschutzgebietes Bargerveen zu renaturieren. Für die Wiedervernässung wurden 55 Kilometer Dämme gebaut und über 50 Kilometer Gräben zugeschüttet. Aufgrund des besonderen Wertes seiner Tier- und Pflanzenwelt wurde das Bargerveen im Rahmen der Europäischen Vogelschutzrichtlinie zum speziellen Schutzgebiet ernannt und zum wichtigen Feuchtgebiet erklärt.

Der größte Teil des Naturreservates ist durch Wanderwege erschlossen. Hier können Naturliebhaber auf 30 Kilometer Wanderwegen außergewöhnliche Entdeckungen machen. Lassen Sie selbst Ihren Blick vom Aussichtshügel über das Bargerveen schweifen, beobachten Sie den Vogelzug vom Aussichtsturm aus. Die Förster der Staatsbosbeheer sowie das Veenloopcentrum in Weiteveen bieten auch Naturführungen an. Barrierefreie Gruppenfahrten für bis zu 60 Personen sind mit dem Veenland-Express der Staatsbosbeheer möglich. Mit dem von einem Traktor gezogenen zweistöckigen Anhänger geht es über die Dämme durch das Naturschutzgebiet.

http://www.veenloopcentrum.nl/willkommen

https://www.naturpark-moor.eu/erleben/sehenswertes/details/veenland-express/

Adresse

Emsland Moormuseum e.V.
Geestmoor 6
49744 Geeste / Groß Hesepe

Telefon & FAX

Fon: +49 (0) 59 37 – 70 99 90
Fax: +49 (0) 59 37 – 70 99 935

X